Rohrgewindedichtung user-friendly 05K11UF niedrigfest / 50 ml

Speziell geeignet für die Abdichtung von konischen / zylind-rischen Rohrverschraubungen mit Withorth-Gewinden
  • Verfügbarkeit: Auf Lager
  • Marke: WIKO
  • Artikel-Nr: 05K11UF.Z50
  • Handfestigkeit nach15 - 20 min
  • Max. GewindedurchmesserM80 (R3
  • Losbrechmoment5 - 15 Nm
  • Viskosität (1) 15000 - 25000 mPAS
  • Dichte (2)1.09 - 1.13 g/ml

Die Produktaushärtung (Polymerisation) erfolgt unter Luftsauerstoffausschluss (anaerob) und der katalytischen Einwirkung des Metalls (Metallkontakt).

CHF 27.70

Die Produktaushärtung (Polymerisation) erfolgt unter Luftsauerstoff-ausschluss (anaerob) und der katalytischen Einwirkung des Metalls (Metallkontakt). 

  • Abdichtung gegen Wasser, Druckluft, Benzin, Benzin sowie chemische Produkte in privaten und industriellen Anlagen
  • thixotropes Produkt mit niedriger mechanischer Festigkeit
  • besonders geeignet zum Abdichten von konischen/zylindrischen Rohrverschraubungen

Im Vergleich zu herkömmlichen anaeroben Klebstoffen sind die GREEN LINE Produkte komplett kennzeichnungsfrei. Neben einer längeren Haltbarkeit von 24 statt 12 Monaten bieten sie dem Anwender auch eine verbesserte Lagerstabilität sowie eine erhöhte Temperaturbeständigkeit von bis zu +180° C im Einsatz.

Produkteigenschaften  
Art. Klebstoff
Konfigurierbarkeit: nicht konfigurierbar
Substrate: Metalle
Temperaturbeständigkeit (°C): Bis 180
Haltbarkeit: 24 Monate
Klebespalt: Spaltüberbrückend
Beständigkeit: Wasserbeständig, Säurebeständig, UV-beständig, Ölbeständig, Lösungsmittelbeständig
Verarbeitungszeit: Langsam (>15 min)
Gefahrstoffkennzeichnung: GREEN LINE, Ohne
Klebefläche: Flächig
Anwender: Private Endverbraucher, Professionelle Anwender / Fachpersonal

Technische Daten

General

Handfestigkeit nach
15 - 20 min
Max. Gewindedurchmesser
M80 (R3
Losbrechmoment
5 - 15 Nm
Viskosität (1)
15000 - 25000 mPAS
Dichte (2)
1.09 - 1.13 g/ml
Flammpunkt
> +65°C
Verarbeitungstemperatur
10 - 40°C
Funktionsfestigkeit nach
3 - 6 h
Endfestigkeit nach
12 - 24 h
Temperatureinsatzbereich
-55 bis +180°C
Farbe
Weiss
Chemische Basis
Modifiziertes Acrylat
1) Bei 25°C, Brookfield Viskosimeter
2) Gemessen nach DIN 53217, Teil 2 Dichtekugel Modell 475/III

Vorteile

  • Speziell geeignet für die Abdichtung von konischen / zylindrischen Rohrverschraubungen
  • Max. Gewindedurchmesser: M80
  • Handfest nach ca. 15 - 20 Minuten
  • Temperatureinsatzbereich: -55 °C bis +180 °C

Optionale Zubehör

Verfügbarkeit: Auf Lager
CHF 16.80

Die Haltbarkeit beträgt, bei der optimalen Lagertemperatur von +5°C bis +23°C im verschlossenen Originalgebinde, maximal 24 Monate. Eine höhere Lagertemperatur führt zu einer signifikant geringeren Haltbarkeit. Die Lagertemperatur darf +5°C nicht unterschreiten. Schützen Sie das Produkt vor direkter Sonneneinstrahlung, Hitze, Frost, und Feuchtigkeit.

Informationen zur Anwendung 

Die Rohrgewindedichtung niedrigfest sind nicht geeignet für: Metall-Kunststoff-Flanschverbindungen, in Bereichen, in denen gasförmiger Sauerstoff verwendet wird, sowie das Abdichten gegen Medien mit stark oxidierenden Säuren. 

Das Produkt ist nur auf Metallflächen zu verwenden. Die betroffene Oberfläche muss frei von Fett und vollständig sauber sein. Hierfür sollte der Entfetter INDUSTRIESCHNELLREINIGER (AISR.D400) benutzt werden. Danach mit der Rohrgewindedichtung den Spalt zwischen beide Teilen komplett ausfüllen, die Teile zusammensetzen und komplett verschliessen. Ein unzureichender Verschluss kann dazu führen, dass nach gewisser Zeit Leckagen entstehen. Nach Beginn der Aushärtungsprozesses nicht mehr bewegen. 

Vor Inbetriebnahme, die Verklebung für 24 Stunden komplett aushärten lassen. Bei Serienproduktion die Verklebung mit einer Rohrzange sperren bzw. feststellen, um ein Aufbrechen der bereits im Aushärteprozess befindlichen Schicht zu vermeiden. Im Falle passiver Oberflächen und/oder niedriger Temperaturen kann eine schnelle Aushärtung durch die Verwendung von WIKO AKTIVATOR FÜR (ANAK.D200) erreicht werden. Vor der Verwendung des Produkts bitte das Sicherheitsdatenblatt zu Rate ziehen. Bei Einsatz vom Aktivator muss mit einer Reduzierung der Festigkeit von 15% gerechnet werden.

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü