Abkühlungsmatte

Zum langsamen Auskühlen von Schweissnähten

Geeignet für Schweissverfahren
MIG / MAG
MIG/MAG Schweissen - (MIG = Metall-Innertgas-Schweissen / MAG = Metall-Aktivgas-Schweissen)

Beim MIG/MAG-Schweissen handelt es sich eigentlich um zwei unterschiedliche Schweissprozesse:

MIG-Schweissen steht für Metall-Inertgas-Schweissen. Bei diesem Verfahren kommen inerte, also reaktionsträge Schutzgase wie Argon, Helium oder Gemische daraus zum Einsatz.

MAG-Schweissen steht für Metall-Aktivgas-Schweissen. Hierbei werden zum Trägergas Argon aktive Schutzgase wie Kohlenstoffdioxid (CO2) oder Sauerstoff (O2) hinzugegeben. Es ist jedoch auch möglich, reines CO2 als Schutzgas für das Schmelzbad zu verwenden.

WIG
WIG/TIG - Wolfram-Inertgasschweissen 

Das Wolfram-Inertgasschweissen (WIG/TIG) ist ein Schweissverfahren mit Schutzgas, bei dem eine nichtabschmelzende Elektrode (Wolframelektrode) aus reinem oder legiertem Wolfram verwendet wird. Es ist besonders geeignet, wenn Sie legierte Stähle oder Leichtmetalle verschweissen möchtest.

  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Artikel-Nr: 061141
  • Hitzenschutzbis 500°C
  • Masse500 x 1100 mm

Schweissnaht Abkühlungsmatten zum langsamen Auskühlen von Schweissnähten bei mittel- und hochlegierten, sowie Mn- und Feinkornstählen. Gewebe mit einseitiger Aluminiumfolie versehen mit einem Klettverschluss für schnelles An- und Demontieren.

CHF 85.00

Abkühlungsmatten zum langsamen Auskühlen von Schweissnähten

Schweissnaht Abkühlungsmatten zum langsamen Auskühlen von Schweissnähten bei mittel- und hochlegierten, sowie Mn- und Feinkornstählen. Gewebe mit einseitiger Aluminiumfolie versehen mit einem Klettverschluss für schnelles An- und Demontieren.

Technische Daten

General

Hitzenschutz
bis 500°C
Masse
500 x 1100 mm

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü