DURMAT FD 200 K

Fülldraht für das Auftragschweißen

  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Marke: DURUM
  • Artikel-Nr: 002
  • DIN 8555MF 8-200-CKNPZ
  • DIN EN 14700T Fe10-200-CKNPZ

DURMAT® FD 200 K ist ein vollaustenitischer Cr-Ni-Mn legierter Fülldraht. Das Schweißgut ist nicht rostend, antimagnetisch, kaltverfestigend und hitzebeständig bis 850°C; es ist besonders geeignet für dehnfähige Zwischenlagen vor Hartauftragungen und Schwarz-Weiß-Verbindungen. Durch die hohe Dehnfähigkeit des Schweißgutes bis 40%, können schwer schweißbare und stark aufhärtende C-Stähle sowie Mn-Hartstahl mit hoher Risssicherheit ver-bunden oder risssicher aufgeschweißt werden. Auch geeignet für Rollverschleiß und Kavitation. Die Autragdicke ist unbegrenzt.

auf Anfrage

DURMAT FD 200 K - Fülldraht für das Auftragschweißen -

DURMAT® FD 200 K ist ein vollaustenitischer Cr-Ni-Mn legierter Fülldraht. Das Schweißgut ist nicht rostend, antimagnetisch, kaltverfestigend und hitzebeständig bis 850°C; es ist besonders geeignet für dehnfähige Zwischenlagen vor Hartauftragungen und Schwarz-Weiß-Verbindungen. Durch die hohe Dehnfähigkeit des Schweißgutes bis 40%, können schwer schweißbare und stark aufhärtende C-Stähle sowie Mn-Hartstahl mit hoher Risssicherheit ver-bunden oder risssicher aufgeschweißt werden. Auch geeignet für Rollverschleiß und Kavitation. Die Autragdicke ist unbegrenzt.

Anwendung:

Verschleißfeste Auftragungen an Schienen und Weichen. Dehnfähige Pufferschichten vor Hartauftra-gungen. Verbindungsschweißen an Mn-Hartstahl und schwer schweißbaren Stählen und Auftragungen an schlagbeanspruchten Teilen usw.

Technische Daten

General

DIN 8555
MF 8-200-CKNPZ
DIN EN 14700
T Fe10-200-CKNPZ
Werkst.-Nr.
1.4370

Typische physikalische Eigenschaften

Härte (reines Schweißgut)
180 - 200 HB
Härte (reines Schweißgut)
400 - 450 HB (nach Kaltverfestigung)
Zugfestigkeit
> 580 N/mm²
Bruchdehnung
> 40 %

Typische chemische Zusammensetzung (reines Schweißgut in Gew.-%):

C
0.10
Si
0.40
Mn
6
Cr
19
Ni
8.5
Fe
Rest

Schweißempfehlung

Schutzgas (DIN EN ISO 14175)
M13, M21, M23

Dokumente

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü