DURMAT NIFD PLUS

Fülldraht für das Auftragschweissen

  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Marke: DURUM
  • Artikel-Nr: 12345
  • DIN 8555MF21-55-CG
  • DIN EN 14700T Ni20

DURMAT© NIFD®-PLUS ist ein Fülldraht mit hohem Anteil an sphärischem Wolframschmelzkarbid (SWSC) in einer selbstfließenden Nickel-Matrix für manuelles, halbautomatisches und vollautomati-sches Schweißen. DURMAT® NIFD®-PLUS wurde entwickelt, um Oberflächen vor extremem abrasiven Verschleiß in Verbindung mit Korrosionsangriffen zu schützen. DURMAT® NIFD©-PLUS besteht aus circa 60% SWSC und 35 - 40% Matrix. Die Legierung hat ein niedriges Schmelzintervall von 900 – 1050°C und verfügt über selbstfließende Eigenschaften, die eine glatte und saubere Oberfläche erzeu-gen. Die Matrix ist hoch beständig gegen Säuren, Basen, Laugen und andere korrosive Medien.

auf Anfrage

DURMAT NIFD PLUS - Fülldraht für das Auftragschweissen -

DURMAT© NIFD®-PLUS ist ein Fülldraht mit hohem Anteil an sphärischem Wolframschmelzkarbid (SWSC) in einer selbstfließenden Nickel-Matrix für manuelles, halbautomatisches und vollautomati-sches Schweißen. DURMAT® NIFD®-PLUS wurde entwickelt, um Oberflächen vor extremem abrasiven Verschleiß in Verbindung mit Korrosionsangriffen zu schützen. DURMAT® NIFD©-PLUS besteht aus circa 60% SWSC und 35 - 40% Matrix. Die Legierung hat ein niedriges Schmelzintervall von 900 – 1050°C und verfügt über selbstfließende Eigenschaften, die eine glatte und saubere Oberfläche erzeu-gen. Die Matrix ist hoch beständig gegen Säuren, Basen, Laugen und andere korrosive Medien.

Anwendung:

Reparatur und Hartauftragung von ferritischen und austenitischen Stahlwerkzeugen und Maschinentei-len. Speziell entwickelt für das Schweißen von Werkzeugverbindern und Stabilisatoren in der Erdölin-dustrie, Mischerteile, Förderer und Schnecken in der chemischen sowie in der Lebensmittelindustrie.

Hinweise:

Die zu bearbeitende Fläche sollte frei von Rost, Zunder, Fett oder anderen Verschmutzungen sein. Die Vorwärmtemperatur sollte gemäß Grundwerkstoff eingestellt werden. Auf langsames Abkühlen ist zu achten. Stellen Sie sicher, dass das Grundmaterial nicht überhitzt ist, und wählen Sie die Stromstärke und Spannung so niedrig wie möglich, um eine Zersetzung des DURMAT® SWSC zu vermeiden.

Technische Daten

General

DIN 8555
MF21-55-CG
DIN EN 14700
T Ni20

Typische physikalische Eigenschaften

Härte:
DURMAT SWSC
> 3.000 HV0.1
Matrix
52-54 HRC

Schweissempfehlung

Schutzgas (DIN EN ISO 14175)
Z3 ArHeHC 30/2/0.05, alternativ M13 (Ar+2% O2)

Dokumente

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü