Hitzbeständige Schutzhandschuhe mit Stulpen - bis 250°C

Aramid / Aluminium Handschuhe 250°C Kontakthitze, 1000°C Strahlungshitze

Geeignet für Schweissverfahren

E-Hand
MMA - Elektrodenschweissen (Manual Metal Arc)

Unter MMA versteht man das Lichbogenschweissen oder Elektrodenschweissen.

MIG / MAG
MIG/MAG Schweissen - (MIG = Metall-Innertgas-Schweissen / MAG = Metall-Aktivgas-Schweissen)

Beim MIG/MAG-Schweissen handelt es sich eigentlich um zwei unterschiedliche Schweissprozesse:

MIG-Schweissen steht für Metall-Inertgas-Schweissen. Bei diesem Verfahren kommen inerte, also reaktionsträge Schutzgase wie Argon, Helium oder Gemische daraus zum Einsatz.

MAG-Schweissen steht für Metall-Aktivgas-Schweissen. Hierbei werden zum Trägergas Argon aktive Schutzgase wie Kohlenstoffdioxid (CO2) oder Sauerstoff (O2) hinzugegeben. Es ist jedoch auch möglich, reines CO2 als Schutzgas für das Schmelzbad zu verwenden.

WIG
WIG/TIG - Wolfram-Inertgasschweissen 

Das Wolfram-Inertgasschweissen (WIG/TIG) ist ein Schweissverfahren mit Schutzgas, bei dem eine nichtabschmelzende Elektrode (Wolframelektrode) aus reinem oder legiertem Wolfram verwendet wird. Es ist besonders geeignet, wenn Sie legierte Stähle oder Leichtmetalle verschweissen möchtest.

Plasma Schneiden
  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Marke: Jutec
  • Artikel-Nr: HT250L
  • Grösse10
  • Längemit Stulpen
  • Kontakthitzebis 250°C
  • Strahlungshitzebis 1000°C

Sebatanleder/Aluminium-Handschuhe 250°C Kontakthitze, 1000°C Strahlungshitze. Handinnenfläche: Sebatanleder (Braun) Handrücken: Aluminiumbeschichtetes Aramid. Einsatz: Schweissereien, Giessereien, Metallbau usw.

CHF 114.00

Hitzbeständige Schutzhandschuhe mit Stulpen

Sebatanleder/Aluminium-Handschuhe 250°C Kontakthitze, 1000°C Strahlungshitze. Handinnenfläche: Sebatanleder (Braun) Handrücken: Aluminiumbeschichtetes Aramid. Einsatz: Schweissereien, Giessereien, Metallbau usw.

Technische Daten

General

Grösse
10
Länge
mit Stulpen
Kontakthitze
bis 250°C
Strahlungshitze
bis 1000°C
Norm
CE-KAT III, EN 388, EN 407, EN 420.
Material
Hitzebeständigem Gewebe (Aluminium-Hochvakuum-Beschichtung)

Vorteile

  • Hitzbeständige Schutzhandschuhe mit Stulpen
  • Hitzebeständig bis zu 250°C
  • Strahlungshitzebeständig bis zu 1000°C
  • Handschuhe sind mit Stülpen

Anwendung

  • Giessereien und Wiederaufbereitungsanlagen
  • Hüttenwerken
  • Glasindustrien
  • Keramiköfen
  • Schweissereien
  • Metallbau

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü