Oerlikon CITORAIL

Stabelektroden für Hartauftragen

Schweissposition - Stromart - Polung

PA
PA = Waagerechtes Schweissen von Stumpf- und Kehlnäthen (Wannenpostion bzw. Wannelage)
  1. Strumpfnaht - Blech Wannenposition (1G*)
  2. Kehlnaht - Rohr rotierend Achse geneigt Wannenposition (1FR*)
  3. Kehlnaht - Blech Wannenposition (1F*)
  4. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Wannenposition (1G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PB
PB = Horizontales Schweissen von Kehlnaht schweissen (Horizontal-Vertikalposition)
  1. Strumpfnaht - Blech Horizontalposition(2F*)
  2. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Horizontalposition(2FR*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Horizontalposition(2F*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PC
PC = Querposition bzw. Quernaht (waagrechtes Schweißen an senkrechter Wand)
  1. Strumpfnaht - Blech Querposition
  2. Kehlnaht - Blech Querposition (2G*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Querposition (2G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PF
PF = Steigposition bzw. Steignaht schweissen (senkrechtes Schweissen von unten nach oben)
  1. Strumpfnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)
  2. Kehlnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

AC; DC +
  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Marke: Oerlikon
  • DIN8555: E1-UM-300
  • Normbezeichnung (EN)14700: E Fe1
  • EinteilungHartauftragen
  • AnalyseC - Mn - Si

Dick basisch-umhüllte Elektrode für Auftragschweißungen mittlerer Härte, die noch spanend bearbeitbar sein sollen. Gute Verschweißbarkeit auch in Zwangsposition, riss- und porensicher. Geeignet für Hartauftragungen gegen Gleitverschleiß (z.B. Führungsbahn), Stoßverschleiß (z.B. Nocken) und Wälzverschleiß (z.B. Laufrad, Bahnschiene). Typische Anwendungen sind Schienen, Weichen, Herzstücke und Verschleißteile wie Seilrollen, Turasse, Laufrollen, Laufplatten, Stützrollen von Raupenfahrzeugen, Spurkränze, Kettenstege.

Ab CHF 72.00

ProduktDurchmesserLängeStromVPEInhaltMengePreis Pro Pak

Oerlikon CITORAIL

Artikel-Nr W000258525
4.0 mm450 mm
140 - 180 A
5.7 kg
85 Stk.
Pro Pak
CHF 94.00
Ab 6 Pak
CHF 79.90
Ab 12 Pak
CHF 70.50
Ab 48 Pak
CHF 61.10

Oerlikon CITORAIL

Artikel-Nr W000258526
5.0 mm450 mm
190 - 240 A
5.2 kg
50 Stk.
Pro Pak
CHF 72.00
Ab 6 Pak
CHF 61.20
Ab 12 Pak
CHF 54.00
Ab 48 Pak
CHF 46.80

Oerlikon CITORAIL

Artikel-Nr W000258527
6.0 mm450 mm
210 - 280 A
5.2 kg
35 Stk.
Pro Pak
CHF 74.00
Ab 6 Pak
CHF 62.90
Ab 12 Pak
CHF 55.50
Ab 48 Pak
CHF 48.10

Oerlikon CITORAIL - Stabelektroden für Hartauftragen

Dick basisch-umhüllte Elektrode für Auftragschweißungen mittlerer Härte, die noch spanend bearbeitbar sein sollen. Gute Verschweißbarkeit auch in Zwangsposition, riss- und porensicher. Geeignet für Hartauftragungen gegen Gleitverschleiß (z.B. Führungsbahn), Stoßverschleiß (z.B. Nocken) und Wälzverschleiß (z.B. Laufrad, Bahnschiene). Typische Anwendungen sind Schienen, Weichen, Herzstücke und Verschleißteile wie Seilrollen, Turasse, Laufrollen, Laufplatten, Stützrollen von Raupenfahrzeugen, Spurkränze, Kettenstege.

Technische Daten

General

DIN
8555: E1-UM-300
Normbezeichnung (EN)
14700: E Fe1
Einteilung
Hartauftragen
Analyse
C - Mn - Si

Normbezeichnungen

DIN
8555: E1-UM-300
EN
14700: E Fe1

Zulassungen

DB
-

Chemische Zusammensetzung (typische Werte in %)

C
0.14
Mn
1.4
Si
0.9
Cr
2.4
Fe
Rem

Mechanische Eigenschaften des reinen Schweissgutes

Wärmebehandlung
Unbehandel
Härte
275 - 325 HB

Werkstoffe

  • Electrode for surfacing rails up to 855 N/mm² tensile strength
Trocken lagern
Rücktrocknung 300 - 350 °C / 2 h, max 5x.

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü