OERLIKON OP 33

Schweisspulver
korrosions- und hitzebeständige Stähle

Schweissposition - Stromart - Polung

DC +
  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Marke: Oerlikon
  • Normbezeichnung (EN ISO)14174: SA AF 2
  • Einteilungkorrosions- und hitzebeständige Stähle
  • AnalyseC - Mn - Si

OP 33 ist das Schweißpulver zum Schweißen von nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen. OP 33 verhält sich hinsichtlich des Kohlenstoffgehaltes im Schweißgut neutral, so daß mit geeigneten Drahtelektroden nC-Stähle geschweißt werden können. Obwohl es keine Chromstütze hat findet kein Chromverlust statt. Ebenso verhält es sich neutral hinsichtlich Silizium und Mangan. Die Schweißnähte sind glatt und fein gezeichnet, ohne Einbrandkerben im Übergang zum Grundwerkstoff und ohne Schlackenreste (Spinelle), auch bei stabilisierten Grundwerkstoffen. OP 33 ist ein Aluminat-Fluorit Typ und bildet eine nur sehr dünne Schlacke mit entsprechend geringer Stützwirkung aus. Daher sind geringe Streckenenergien ratsam. OP 33 hat eine gute Schlackenentfernbarkeit und ist hervorragend für das Schweißen von Kehlnähten geeignet. Feuchtes Pulver ist bei 300–350 °C nachzutrocknen. Körnung gemäß EN 760: 2–20

Ab CHF 880.00

ProduktDurchmesserLängeGewichtVPEMengePreis Pro Pak

OERLIKON OP 33

Artikel-Nr W000376543
25 Kg
DRYBAG
Pro Pak
CHF 880.00
Ab 5 Pak
CHF 748.00
Ab 20 Pak
CHF 660.00
Ab 50 Pak
CHF 528.00

OERLIKON OP 33 - Schweisspulver für korrosions- und hitzebeständige Stähle -

OP 33 ist das Schweißpulver zum Schweißen von nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen. OP 33 verhält sich hinsichtlich des Kohlenstoffgehaltes im Schweißgut neutral, so daß mit geeigneten Drahtelektroden nC-Stähle geschweißt werden können. Obwohl es keine Chromstütze hat findet kein Chromverlust statt. Ebenso verhält es sich neutral hinsichtlich Silizium und Mangan. Die Schweißnähte sind glatt und fein gezeichnet, ohne Einbrandkerben im Übergang zum Grundwerkstoff und ohne Schlackenreste (Spinelle), auch bei stabilisierten Grundwerkstoffen. OP 33 ist ein Aluminat-Fluorit Typ und bildet eine nur sehr dünne Schlacke mit entsprechend geringer Stützwirkung aus. Daher sind geringe Streckenenergien ratsam. OP 33 hat eine gute Schlackenentfernbarkeit und ist hervorragend für das Schweißen von Kehlnähten geeignet.

Feuchtes Pulver ist bei 300–350 °C nachzutrocknen.

Körnung gemäß EN 760: 2–20

Technische Daten

General

Normbezeichnung (EN ISO)
14174: SA AF 2
Einteilung
korrosions- und hitzebeständige Stähle
Analyse
C - Mn - Si

Normbezeichnungen

EN ISO
14174: SA AF 2

Hauptbestandteile des Pulvers

CaO + CaF2 + MgO
54 %
Al2O3
37 %
SiO2
7 %

Chemische Zusammensetzung (typische Werte in %)

Gem. PDF

Mechanische Eigenschaften des reinen Schweissgutes

Gem. PDF
300-350°Cx2-4h
 

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü