Oerlikon OVERCORD R12

Stabelektroden für un- und niedriglegierte Stähle

Schweissposition - Stromart - Polung

PA
PA = Waagerechtes Schweissen von Stumpf- und Kehlnäthen (Wannenpostion bzw. Wannelage)
  1. Strumpfnaht - Blech Wannenposition (1G*)
  2. Kehlnaht - Rohr rotierend Achse geneigt Wannenposition (1FR*)
  3. Kehlnaht - Blech Wannenposition (1F*)
  4. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Wannenposition (1G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PB
PB = Horizontales Schweissen von Kehlnaht schweissen (Horizontal-Vertikalposition)
  1. Strumpfnaht - Blech Horizontalposition(2F*)
  2. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Horizontalposition(2FR*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Horizontalposition(2F*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PC
PC = Querposition bzw. Quernaht (waagrechtes Schweißen an senkrechter Wand)
  1. Strumpfnaht - Blech Querposition
  2. Kehlnaht - Blech Querposition (2G*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Querposition (2G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PD
PD = Horizontale Überkopf-Position
  1. Kehlnaht - Blech Horizontal Überkopfposition(4F*)
  2. Kehlnaht - Rohr fest Achse senkrecht Horizontal Überkopfposition(4F*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PE
PE = Überkopfschweissen bzw. Überkopf-Position
  1. Strumpfnaht - Blech Überkopfposition (4G*)
  2. Kehlnaht - Blech Überkopfposition

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PF
PF = Steigposition bzw. Steignaht schweissen (senkrechtes Schweissen von unten nach oben)
  1. Strumpfnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)
  2. Kehlnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PG
PG = Fallposition bzw. Fallnaht schweissen (senkrechtes Schweissen von oben nach unten)
  1. Strumpfnaht - Blech Fallposition(3G fallend*)
  2. Kehlnaht - Blech Fallposition(3G fallend*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

AC; DC -
  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Marke: Oerlikon
  • Normbezeichnung (EN IS0)2560-A: E38 0 RC 11
  • AWSA5.1: E 6013
  • Einteilungun- und niedriglegierte Stähle
  • AnalyseC - Mn - Si

Mitteldick rutilzellulose-umhüllte Allroundelektrode für Montage-, Werkstatt- und Reparaturschweißungen. Schweißbar in allen Positionen einschließlich fallend. Einfaches Zünden und Wiederzünden, gute Spaltüberbrückbarkeit. Überwiegend selbstlösende Schlacke. Glatte Nähte mit kerbfreiem Übergang zum Grundwerkstoff. Relativ unempfindlich gegen Verschmutzungen im Schweißnahtbereich. Durch den kräftigen und stabilen Lichtbogen eingeschränkt für verzinkte Stähle geeignet. Verwendbar auch an Lichtnetztrafos. Anwendungsgebiete sind Metallbau, Schlossereien, Landwirtschaft, Instandhaltung in Industrie und Handwerk. Weicherer Lichtbogen als OVERCORD. OVERCORD R12 ist auch in kleineren Verpackungsgrößen erhältlich.

Ab CHF 126.00

ProduktDurchmesserLängeStromVPEInhaltMengePreis Pro Pak

Oerlikon OVERCORD R12

Artikel-Nr W000384854
2.0 mm350 mm
45 - 65 A
1.8 Kg
160 Stk.
Pro Pak
CHF 147.45
Ab 6 Pak
CHF 125.33
Ab 12 Pak
CHF 110.59
Ab 48 Pak
CHF 95.84

Oerlikon OVERCORD R12

Artikel-Nr W000258223
2.5 mm350 mm
60 - 95 A
4.4 kg
260 Stk.
Pro Pak
CHF 129.00
Ab 6 Pak
CHF 109.65
Ab 12 Pak
CHF 96.75
Ab 48 Pak
CHF 83.85

Oerlikon OVERCORD R12

Artikel-Nr W000258224
3.25 mm350 mm
85 - 125 A
4.4 kg
160 Stk.
Pro Pak
CHF 128.00
Ab 6 Pak
CHF 108.80
Ab 12 Pak
CHF 96.00
Ab 48 Pak
CHF 83.20

Oerlikon OVERCORD R12

Artikel-Nr W000258226
4. 0 mm350 mm
120 - 180 A
4.5 kg
105 Stk.
Pro Pak
CHF 126.00
Ab 6 Pak
CHF 107.10
Ab 12 Pak
CHF 94.50
Ab 48 Pak
CHF 81.90

Oerlikon OVERCORD R12 - Stabelektroden für un- und niedriglegierte Stähle

Mitteldick rutilzellulose-umhüllte Allroundelektrode für Montage-, Werkstatt- und Reparaturschweißungen. Schweißbar in allen Positionen einschließlich fallend. Einfaches Zünden und Wiederzünden, gute Spaltüberbrückbarkeit. Überwiegend selbstlösende Schlacke. Glatte Nähte mit kerbfreiem Übergang zum Grundwerkstoff. Relativ unempfindlich gegen Verschmutzungen im Schweißnahtbereich. Durch den kräftigen und stabilen Lichtbogen eingeschränkt für verzinkte Stähle geeignet. Verwendbar auch an Lichtnetztrafos.

Anwendungsgebiete sind Metallbau, Schlossereien, Landwirtschaft, Instandhaltung in Industrie und Handwerk. Weicherer Lichtbogen als OVERCORD. OVERCORD R12 ist auch in kleineren Verpackungsgrößen erhältlich.

Technische Daten

General

Normbezeichnung (EN IS0)
2560-A: E38 0 RC 11
AWS
A5.1: E 6013
Einteilung
un- und niedriglegierte Stähle
Analyse
C - Mn - Si

Normbezeichnungen

EN IS0
2560-A: E38 0 RC 11
AWS
A5.1: E 6013

Zulassungen

ABS
2
BV
2
DB
-
DNV
2
GL
TÜV
-

Chemische Zusammensetzung (typische Werte in %)

C
0.07
Mn
0.6
Si
0.4
P
≤ 0.03
S
≤ 0.03

Mechanische Eigenschaften des reinen Schweissgutes

Streckgrenze (MPa)
≥ 380
Zugfestigkeit (MPa)
470-580
Dehnung (%) A5 (%)
≥ 20
Kerbschlagarbeit ISO-V (J)
≥ 47

Vorteile

  • OVERCORD-Elektroden werden aufgrund ihres Schweißverhaltens verwendet.
  • Für weniger erfahrene Schweißer geeignet.
  • Müssen vor dem Schweißen nicht rückgetrocknet werden.
  • Die Schlacke von OVERCORD-Elektroden löst sich von selbst.

Werkstoffe

  • S(P)235-S(P)355
  • GP240-GP280
Trocken lagern
Rücktrocknung nicht grundsätzlich erforderlich.
Falls erforderlich 100 - 110 °C / 1h.

 

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü