Oerlikon TENACITO 80

Stabelektroden für hochfeste Stähle

Schweissposition - Stromart - Polung
PA
PA = Waagerechtes Schweissen von Stumpf- und Kehlnäthen (Wannenpostion bzw. Wannelage)
  1. Strumpfnaht - Blech Wannenposition (1G*)
  2. Kehlnaht - Rohr rotierend Achse geneigt Wannenposition (1FR*)
  3. Kehlnaht - Blech Wannenposition (1F*)
  4. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Wannenposition (1G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PB
PB = Horizontales Schweissen von Kehlnaht schweissen (Horizontal-Vertikalposition)
  1. Strumpfnaht - Blech Horizontalposition(2F*)
  2. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Horizontalposition(2FR*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Horizontalposition(2F*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PC
PC = Querposition bzw. Quernaht (waagrechtes Schweißen an senkrechter Wand)
  1. Strumpfnaht - Blech Querposition
  2. Kehlnaht - Blech Querposition (2G*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Querposition (2G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PD
PD = Horizontale Überkopf-Position
  1. Kehlnaht - Blech Horizontal Überkopfposition(4F*)
  2. Kehlnaht - Rohr fest Achse senkrecht Horizontal Überkopfposition(4F*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PE
PE = Überkopfschweissen bzw. Überkopf-Position
  1. Strumpfnaht - Blech Überkopfposition (4G*)
  2. Kehlnaht - Blech Überkopfposition

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PF
PF = Steigposition bzw. Steignaht schweissen (senkrechtes Schweissen von unten nach oben)
  1. Strumpfnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)
  2. Kehlnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

DC +
  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Marke: Oerlikon
  • Artikel-Nr: W000287475
  • Normbezeichnung (EN IS0)757: E 69 6 Mn2NiCrMo B 4 2 H5
  • AWSA5.5: E 11018-G H4
  • Einteilunghochfeste Stähle
  • AnalyseC - Mn - Si

Basisch-umhüllte Stabelektrode für zuverlässig rissfreie und zähe Schweissverbindungen an Stählen bis 700 N/mm² Streckgrenze. Das Schweissgut ist trotz der hohen Festigkeit kaltzäh bis -60 °C. Sehr niedriger Wasserstoffgehalt. Der Doppelmantel Durchmesser 2,5 und 3,2 mm verleiht der Elektrode einen stabilen, gerichteten Lichtbogen auch bei abgesenkter Stromstärke. TENACITO 80 ist deshalb sehr gut für Zwangspositionen geeignet. Gute Spaltüberbrückbarkeit.

Ab CHF 63.00

ProduktDurchmesserLängeStromVPEInhaltMengePreis Pro Pak

Oerlikon TENACITO 80 Medium

Artikel-Nr W000287475
2.5 mm350 mm
65 - 95 A
2.2 kg
110 Stk.
Pro Pak
CHF 104.00
Ab 6 Pak
CHF 88.40
Ab 12 Pak
CHF 78.00
Ab 48 Pak
CHF 67.60

Oerlikon TENACITO 80 Medium

Artikel-Nr W000287476
3.25 mm350 mm
90 - 135 A
2.1 kg
60 Stk.
Pro Pak
CHF 76.00
Ab 6 Pak
CHF 64.60
Ab 12 Pak
CHF 57.00
Ab 48 Pak
CHF 49.40

Oerlikon TENACITO 80 Medium

Artikel-Nr W000258329
4.0 mm450 mm
140 - 185 A
2.4 kg
35 Stk.
Pro Pak
CHF 68.00
Ab 6 Pak
CHF 57.80
Ab 12 Pak
CHF 51.00
Ab 48 Pak
CHF 44.20

Oerlikon TENACITO 80 Medium

Artikel-Nr W000258330
5.0 mm450 mm
180 - 240 A
2.2 kg
20 Stk.
Pro Pak
CHF 63.00
Ab 6 Pak
CHF 53.55
Ab 12 Pak
CHF 47.25
Ab 48 Pak
CHF 40.95

Oerlikon TENACITO 80 - Stabelektroden für hochfeste Stähle 

Basisch-umhüllte Stabelektrode für zuverlässig rissfreie und zähe Schweissverbindungen an Stählen bis 700 N/mm² Streckgrenze. Das Schweissgut ist trotz der hohen Festigkeit kaltzäh bis -60 °C. Sehr niedriger Wasserstoffgehalt. Der Doppelmantel Durchmesser 2,5 und 3,2 mm verleiht der Elektrode einen stabilen, gerichteten Lichtbogen auch bei abgesenkter Stromstärke. TENACITO 80 ist deshalb sehr gut für Zwangspositionen geeignet. Gute Spaltüberbrückbarkeit.

Technische Daten

General

Normbezeichnung (EN IS0)
757: E 69 6 Mn2NiCrMo B 4 2 H5
AWS
A5.5: E 11018-G H4
Einteilung
hochfeste Stähle
Analyse
C - Mn - Si

Normbezeichnungen

EN IS0
757: E 69 6 Mn2NiCrMo B 4 2 H5
AWS
A5.5: E 11018-G H4

Zulassungen

ABS
E11018-G
GL
3Y69 H5
RMRS
3Y69HHH
TÜV
-

Chemische Zusammensetzung (typische Werte in %)

C
0.06
Mn
1.8
Si
0.5
P
≥ 0.020
S
≥ 0.012
Cr
0.4
Ni
2.2
Mo
0.4

Mechanische Eigenschaften des reinen Schweissgutes

Wärmebehandlung
Unbehandelt
Streckgrenze (MPa)
≥ 790
Zugfestigkeit (MPa)
850-960
Dehnung (%) A5 (%)
≥ 16
Kerbschlagarbeit ISO-V (J) +20°C
≥ 100
Kerbschlagarbeit ISO-V (J) -40°C
≥ 60
Kerbschlagarbeit ISO-V (J) -60°C
≥ 47

Vorteile

  • Äußerst stabiler Lichtbogen, wenig empfindlich gegen magnetische Blasenwirkung.
  • Attraktives Schweißverhalten
  • Ausgezeichnete Benetzung selbst bei geringer Stromstärke.
  • Beste Spaltüberbrückbarkeit
  • Hohe metallurgische Reinheit des Schweißgutes.

Anwendung

  • Offshore
  • Atomindustrie
  • Petrochemie
  • Kryogene Anwendungen
  • Druckbehälter

Werkstoffe

  • S(P)690
  • L415-L555
Trocken lagern
HD ≤ 10: Rücktrocknung 340 - 360 °C / 2 h, max 5x.

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü