Oerlikon TENACITO R

Stabelektroden für un- und niedriglegierte Stähle

Schweissposition - Stromart - Polung

PA
PA = Waagerechtes Schweissen von Stumpf- und Kehlnäthen (Wannenpostion bzw. Wannelage)
  1. Strumpfnaht - Blech Wannenposition (1G*)
  2. Kehlnaht - Rohr rotierend Achse geneigt Wannenposition (1FR*)
  3. Kehlnaht - Blech Wannenposition (1F*)
  4. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Wannenposition (1G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PB
PB = Horizontales Schweissen von Kehlnaht schweissen (Horizontal-Vertikalposition)
  1. Strumpfnaht - Blech Horizontalposition(2F*)
  2. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Horizontalposition(2FR*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Horizontalposition(2F*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PC
PC = Querposition bzw. Quernaht (waagrechtes Schweißen an senkrechter Wand)
  1. Strumpfnaht - Blech Querposition
  2. Kehlnaht - Blech Querposition (2G*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Querposition (2G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PD
PD = Horizontale Überkopf-Position
  1. Kehlnaht - Blech Horizontal Überkopfposition(4F*)
  2. Kehlnaht - Rohr fest Achse senkrecht Horizontal Überkopfposition(4F*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PE
PE = Überkopfschweissen bzw. Überkopf-Position
  1. Strumpfnaht - Blech Überkopfposition (4G*)
  2. Kehlnaht - Blech Überkopfposition

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PF
PF = Steigposition bzw. Steignaht schweissen (senkrechtes Schweissen von unten nach oben)
  1. Strumpfnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)
  2. Kehlnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

DC +
  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Marke: Oerlikon
  • Normbezeichnung (EN IS0) 2560-A: E 42 6 B 42 H5
  • AWSA5.1: E 7018-1 H4
  • Einteilungun- und niedriglegierte Stähle
  • AnalyseC - Mn - Si

Basisch-umhüllte Stabelektrode für zuverlässig rißfreie und zähe Schweißverbindungen an Stählen bis 420 N/mm² Streckgrenze. Das metallurgisch hochreine Schweißgut ist alterungsbeständig und kaltzäh bis -60 °C. Sehr niedriger Wasserstoffgehalt. Der Doppelmantel Durchmesser 2,5 und 3,2 mm verleiht der Elektrode einen stabilen, gerichteten Lichtbogen auch bei abgesenkter Stromstärke. Gute Spaltüberbrückbarkeit. TENACITO R wird auch für kritische Verbindungen von Stählen mit hohem Kohlenstoffgehalt bis 0,6 % (z.B. C45, C60) eingesetzt. Für Offshore-Anwendungen CTOD-geprüft und für Schienenstoßschweißungen DB-zugelassen.

Ab CHF 34.00

ProduktDurchmesserLängeStromVPEInhaltMengePreis Pro Pak

Oerlikon TENACITO R Medium

Artikel-Nr W000287418
2.5 mm350 mm
65 - 95 A
2.1 kg
110 Stk.
Pro Pak
CHF 70.00
Ab 6 Pak
CHF 59.50
Ab 12 Pak
CHF 52.50
Ab 48 Pak
CHF 45.50

Oerlikon TENACITO R Medium

Artikel-Nr W000287419
3.25 mm350 mm
90 - 140 A
2.1 kg
60 Stk.
Pro Pak
CHF 47.00
Ab 6 Pak
CHF 39.95
Ab 12 Pak
CHF 35.25
Ab 48 Pak
CHF 30.55

Oerlikon TENACITO R Medium

Artikel-Nr W000287420
3.25 mm450 mm
90 - 140 A
2.8 kg
60 Stk.
Pro Pak
CHF 60.00
Ab 6 Pak
CHF 51.00
Ab 12 Pak
CHF 45.00
Ab 48 Pak
CHF 39.00

Oerlikon TENACITO R Medium

Artikel-Nr W000258297
4.0 mm450 mm
140 - 185 A
2.4 kg
35 Stk.
Pro Pak
CHF 53.00
Ab 6 Pak
CHF 45.05
Ab 12 Pak
CHF 39.75
Ab 48 Pak
CHF 34.45

Oerlikon TENACITO R Medium

Artikel-Nr W000258298
5.0 mm450 mm
160 - 240 A
2.2 kg
20 Stk.
Pro Pak
CHF 34.00
Ab 6 Pak
CHF 28.90
Ab 12 Pak
CHF 25.50
Ab 48 Pak
CHF 22.10

Oerlikon TENACITO R - Stabelektroden für un- und niedriglegierte Stähle

Basisch-umhüllte Stabelektrode für zuverlässig rißfreie und zähe Schweißverbindungen an Stählen bis 420 N/mm² Streckgrenze. Das metallurgisch hochreine Schweißgut ist alterungsbeständig und kaltzäh bis -60 °C. Sehr niedriger Wasserstoffgehalt. Der Doppelmantel Durchmesser 2,5 und 3,2 mm verleiht der Elektrode einen stabilen, gerichteten Lichtbogen auch bei abgesenkter Stromstärke. Gute Spaltüberbrückbarkeit. TENACITO R wird auch für kritische Verbindungen von Stählen mit hohem Kohlenstoffgehalt bis 0,6 % (z.B. C45, C60) eingesetzt. Für Offshore-Anwendungen CTOD-geprüft und für Schienenstoßschweißungen DB-zugelassen.

Technische Daten

General

Normbezeichnung (EN IS0)
2560-A: E 42 6 B 42 H5
AWS
A5.1: E 7018-1 H4
Einteilung
un- und niedriglegierte Stähle
Analyse
C - Mn - Si

Normbezeichnungen

EN IS0
2560-A: E 42 6 B 42 H5
AWS
A5.1: E 7018-1 H4

Zulassungen

ABS
4YH5
BV
3YH5
DB
-
DNV-GL
5YH5
LRS
3YmH5
TÜV
-

Chemische Zusammensetzung (typische Werte in %)

C
0.06
Mn
1.45
Si
0.3
P
≥ 0.012
S
≥ 0.012

Mechanische Eigenschaften des reinen Schweissgutes

Wärmebehandlung
580 °C x 15 h
Streckgrenze (MPa)
≥ 420
Zugfestigkeit (MPa)
500-640
Dehnung (%) A5 (%)
≥ 25
Kerbschlagarbeit ISO-V (J) +20°C
≥ 160
Kerbschlagarbeit ISO-V (J) -60°C
≥ 90

Werkstoffe

  • S(P) 235 - S(P) 420
  • GP240-GP280
  • L245-L415

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü