Raumlüftung Push-Pull-System

Raumlüftung durch Mischlüftung zur Erfassung von aufsteigenden, leichten bis mittleren Schadstoffmengen
Geeignet für Schweissverfahren
E-Hand
MMA - Elektrodenschweissen (Manual Metal Arc)

Unter MMA versteht man das Lichbogenschweissen oder Elektrodenschweissen.

MIG / MAG
MIG/MAG Schweissen - (MIG = Metall-Innertgas-Schweissen / MAG = Metall-Aktivgas-Schweissen)

Beim MIG/MAG-Schweissen handelt es sich eigentlich um zwei unterschiedliche Schweissprozesse:

MIG-Schweissen steht für Metall-Inertgas-Schweissen. Bei diesem Verfahren kommen inerte, also reaktionsträge Schutzgase wie Argon, Helium oder Gemische daraus zum Einsatz.

MAG-Schweissen steht für Metall-Aktivgas-Schweissen. Hierbei werden zum Trägergas Argon aktive Schutzgase wie Kohlenstoffdioxid (CO2) oder Sauerstoff (O2) hinzugegeben. Es ist jedoch auch möglich, reines CO2 als Schutzgas für das Schmelzbad zu verwenden.

WIG
WIG/TIG - Wolfram-Inertgasschweissen 

Das Wolfram-Inertgasschweissen (WIG/TIG) ist ein Schweissverfahren mit Schutzgas, bei dem eine nichtabschmelzende Elektrode (Wolframelektrode) aus reinem oder legiertem Wolfram verwendet wird. Es ist besonders geeignet, wenn Sie legierte Stähle oder Leichtmetalle verschweissen möchtest.

Plasma Schneiden
  • Verfügbarkeit: Auf Lager
  • Marke: Kemper
  • Artikel-Nr: 99870200

Die Raumlüftung Push-Pull ist ein gegenüberliegendes Auslass- und Einlassrohrleitungssystem, das an eine Absauganlage und Filteranlage zur Schweißraucherfassung angeschlossen wird. Es verwendet das Prinzip der Mischlüftung. Das Hallenlüftungssystem eignet sich für Hallen und Werkstätten mit geringen bis mittleren Rauch- und Staubmengen in denen eine Punktabsaugung nicht möglich ist oder es wird ergänzend zu Punktabsaugsystemen eingesetzt. Es ist kostengünstig, da die integrierte Absauganlage Filteranlage auch für zusätzliche Anwendungen verwendet werden kann und weiterhin nur eine Anlage benötigt wird.

auf Anfrage

Raumlüftung Push-Pull-System - Raumlüftung durch Mischlüftung zur Erfassung von aufsteigenden, leichten bis mittleren Schadstoffmengen -

Die Raumlüftung Push-Pull ist ein gegenüberliegendes Auslass- und Einlassrohrleitungssystem, das an eine Absauganlage und Filteranlage zur Schweißraucherfassung angeschlossen wird. Es verwendet das Prinzip der Mischlüftung. Das Hallenlüftungssystem eignet sich für Hallen und Werkstätten mit geringen bis mittleren Rauch- und Staubmengen in denen eine Punktabsaugung nicht möglich ist oder es wird ergänzend zu Punktabsaugsystemen eingesetzt. Es ist kostengünstig, da die integrierte Absauganlage Filteranlage auch für zusätzliche Anwendungen verwendet werden kann und weiterhin nur eine Anlage benötigt wird.

Vorteile

  • Automatische Filterabreinigung, differenzdruckgesteuert
  • Steuerung über Touch-Display
  • KemTex® ePTFE Filterpatronen
  • Staubsammelbehälter mit Drucklufthebeeinrichtung
  • An verschiedene Absaugsysteme anschließbar
  • Kombinierbar mit weiteren Erfassungssystemen an einer Absauganlage
  • Ausbaufähig
  • Kostengünstig
  • Niedriger Geräuschpegel
  • Flexibel erweiterbar durch weitere Rohrleitungen
  • Unterbrechungsfreier Dauerbetrieb durch automatische, differenzdruckgesteuerte Filterabreinigung
  • Wenig Lärmemissionen aufgrund besonders niedrigen Geräuschpegels
  • Heizkostenminimierung durch Luftrückführung
  • Komfortable Bedienung durch intelligente Steuerung über Touch-Display mit Diagnosesystem
  • Kontaminationsfreie Staubsammlung durch Druckluftfixierung der Staubsammelbehälter
  • Automatische Staubentsorgung – DustEvac
  • Extern ein/aus
  • Luftüberwachung AirWatch
  • Ausblas- und Ansaugrohre (Push-Pull) werden in einer Höhe von 4-6 m gegenüberliegend montiert und an ein zentrales Filtersystem angeschlossen
  • Verunreinigte Warmluft steigt auf und wird durch den Luftstrom aus dem Auslassrohr kontrolliert Richtung Einlassöffnung bewegt
  • Verunreinigte Luft wird über die Einlassöffnung eingesogen und in der Filteranlage gereinigt
  • Die saubere Luft tritt an der Auslassöffnung wieder in die Halle ein, sodass Rauchdecken verschwinden

Anwendung

  • Geringe bis mittlere Rauch-/Staubmengen
  • Werkstätten in denen Punktabsaugung nicht möglich ist
  • Ergänzend zu Punktabsaugsystemen
  • Umgebungen mit wechselnden Staub-/Rauchquellen
  • Bei großen Werkstücken oder weit auseinander liegenden Arbeitspl

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü