ISOFIL 312

Für das Verbindungs- und Auftragsschweissen von artähnlichen Stählen.

Schweissposition - Stromart - Polung

PA
PA = Waagerechtes Schweissen von Stumpf- und Kehlnäthen (Wannenpostion bzw. Wannelage)
  1. Strumpfnaht - Blech Wannenposition (1G*)
  2. Kehlnaht - Rohr rotierend Achse geneigt Wannenposition (1FR*)
  3. Kehlnaht - Blech Wannenposition (1F*)
  4. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Wannenposition (1G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PB
PB = Horizontales Schweissen von Kehlnaht schweissen (Horizontal-Vertikalposition)
  1. Strumpfnaht - Blech Horizontalposition(2F*)
  2. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Horizontalposition(2FR*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Horizontalposition(2F*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PC
PC = Querposition bzw. Quernaht (waagrechtes Schweißen an senkrechter Wand)
  1. Strumpfnaht - Blech Querposition
  2. Kehlnaht - Blech Querposition (2G*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Querposition (2G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PD
PD = Horizontale Überkopf-Position
  1. Kehlnaht - Blech Horizontal Überkopfposition(4F*)
  2. Kehlnaht - Rohr fest Achse senkrecht Horizontal Überkopfposition(4F*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PE
PE = Überkopfschweissen bzw. Überkopf-Position
  1. Strumpfnaht - Blech Überkopfposition (4G*)
  2. Kehlnaht - Blech Überkopfposition

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PF
PF = Steigposition bzw. Steignaht schweissen (senkrechtes Schweissen von unten nach oben)
  1. Strumpfnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)
  2. Kehlnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PG
PG = Fallposition bzw. Fallnaht schweissen (senkrechtes Schweissen von oben nach unten)
  1. Strumpfnaht - Blech Fallposition(3G fallend*)
  2. Kehlnaht - Blech Fallposition(3G fallend*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

DC +
  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Marke: ISOFIL
  • Normbezeichnung (EN IS0)14343-A G 29 9
  • AWSA5.9: ER 312
  • Einteilungkorrosions- und hitzebeständige Stähle
  • AnalyseC - Mn - Si

Der 1.4337, ISOFIL 312 Schweissdraht ist nicht rostend und verfügt über ein austenitsich-ferritisches Gefüge. Für das Verbindungs- und Auftragsschweissen von artähnlichen Stählen, schwer schweissbaren Stahl wie Manganhartstahl, Federstahl, Schwarz-Weissverbindungen, Austenit-Ferrit Verbindungen (Fe-Inox, Mn usw.) nicht rostend. Kavitations- und verschleissbeständig. (Max. T=300°C). Bei Vorwärmungen ist die ISOFIL 307 vorzuziehen. Ebenso einsetzbar als Pufferlage bei Hartauftragungen.

Ab CHF 588.00

exkl. MwSt.

ProduktDurchmesserLängeVPERollenform (DIN EN ISO 544)MengePreis Pro Spule

ISOFIL 312

Artikel-Nr 4312m08
0.8 mm
15.0 kg
BS300

BS300 Korbspule (BS)

 

Pro Spule
CHF 639.75
Ab 10 Spule
CHF 511.80
Ab 30 Spule
CHF 383.85
Ab 63 Spule
CHF 255.90

ISOFIL 312

Artikel-Nr 4312m10
1.0 mm
15.0 kg
BS300

BS300 Korbspule (BS)

 

Pro Spule
CHF 593.25
Ab 10 Spule
CHF 474.60
Ab 30 Spule
CHF 355.95
Ab 63 Spule
CHF 237.30

ISOFIL 312

Artikel-Nr 4312m12
1.2 mm
15.0 kg
BS300

BS300 Korbspule (BS)

 

Pro Spule
CHF 588.00
Ab 10 Spule
CHF 470.40
Ab 30 Spule
CHF 352.80
Ab 63 Spule
CHF 235.20

ISOFIL 312 - Draht für Verbindungsschweissungen an allgemeinen Baustählen -

Der 1.4337, ISOFIL 312 Schweissdraht ist nicht rostend und verfügt über ein austenitsich-ferritisches Gefüge. Für das Verbindungs- und Auftragsschweissen von artähnlichen Stählen, schwer schweissbaren Stahl wie Manganhartstahl, Federstahl, Schwarz-Weissverbindungen, Austenit-Ferrit Verbindungen (Fe-Inox, Mn usw.) nicht rostend. Kavitations- und verschleissbeständig. (Max. T=300°C). Bei Vorwärmungen ist die ISOFIL 307 vorzuziehen. Ebenso einsetzbar als Pufferlage bei Hartauftragungen.

Besondere Hinweise

Sauberkeit des Werkstücks im Schweissnahtbereich ist Voraussetzung für eine rissfreie Verbindung. Zwischenlagertemperatur max. 150°C. Für dünne Bleche und Wurzelschweissungen Unternahtschutz: bei V- und X- Nähten Öffnungswinkel mindestens 70°; Drahtelektrode bevorzugt mit Impulslichtbogen verschweissen.

Wichtige Grundwerkstoffe

Mischverbindungen, Mittel- und hochlegierte-Stähle, Un- und niedriglegierte-Stähle, Auftragungen (Z.B. Verschleiss von Stahl auf Stahl - Laufrollen)

Technische Daten

General

Normbezeichnung (EN IS0)
14343-A G 29 9
AWS
A5.9: ER 312
Einteilung
korrosions- und hitzebeständige Stähle
Analyse
C - Mn - Si

Schutzgase

Schutzgase
MIG; Mischgase (AR+2%Co2), z.B. M 11,M12, M 23

Chemische Zusammensetzung (typische Werte in %)

C
0.1
Mn
1.7
SI
0.45
Cr
30
Ni
9.5
FN
35 - 65

Mechanische Eigenschaften des reinen Schweissgutes (M21-Arcal 21)

Streckgrenze (MPa)
610
Zugfestigkeit (MPa)
770
Dehnung (%) A5 (%)
20
Kerbschlagarbeit ISO-V (J)
50

Werkstoffe

  • Mischverbindungen
  • Mittel- und Hochlegierte-Stähle
  • Un- und Niedriglegierte-Stähle
  • Auftragungen (Z.B. verschleiss von Stahl auf Stahl - Laufrollen
Trocken lagern
 

Dokumente

Stichworte

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen