Oerlikon SUPRADUR 400B

Stabelektroden für Hartauftragen

Schweissposition - Stromart - Polung
PA
PA = Waagerechtes Schweissen von Stumpf- und Kehlnäthen (Wannenpostion bzw. Wannelage)
  1. Strumpfnaht - Blech Wannenposition (1G*)
  2. Kehlnaht - Rohr rotierend Achse geneigt Wannenposition (1FR*)
  3. Kehlnaht - Blech Wannenposition (1F*)
  4. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Wannenposition (1G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PB
PB = Horizontales Schweissen von Kehlnaht schweissen (Horizontal-Vertikalposition)
  1. Strumpfnaht - Blech Horizontalposition(2F*)
  2. Strumpfnaht - Rohr rotierend Achse waagerecht Horizontalposition(2FR*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Horizontalposition(2F*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PC
PC = Querposition bzw. Quernaht (waagrechtes Schweißen an senkrechter Wand)
  1. Strumpfnaht - Blech Querposition
  2. Kehlnaht - Blech Querposition (2G*)
  3. Strumpfnaht - Rohr fest Achse senkrecht Querposition (2G*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

PF
PF = Steigposition bzw. Steignaht schweissen (senkrechtes Schweissen von unten nach oben)
  1. Strumpfnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)
  2. Kehlnaht - Blech Steigposition(3G steigend*)

* US-amerikanische Bezeichnung nach AWS A3.0, ASME Section IX

AC; DC +
  • Verfügbarkeit: Voraussichtlich auf Lager
  • Marke: Oerlikon
  • Artikel-Nr: W000258528
  • DIN8555: E1-UM-400
  • Normbezeichnung (EN)14700: E Fe1
  • EinteilungHartauftragen
  • AnalyseC - Mn - Si

Dick basisch-umhüllte Elektrode für Auftragschweißungen hoher Verschleißbeständigkeit. Besonders geeignet für Hartauftragungen gegen Gleitverschleiß (z.B. Führungsbahn), Stoßverschleiß (z.B. Nocken) und Wälzverschleiß (z.B. Laufrad, Schiene). Risssicheres Schweißgut, besonders widerstandsfähig gegen Stoß- und Schlagbeanspruchung. Eine zähe Pufferlage (z.B. mit TENACITO R) ist nur bei sehr schweißempfindlichen Grundwerkstoffen erforderlich, auch kann eine größere Zahl von Lagen ohne Zwischenlagen übereinander risssicher aufgetragen werden. Spanende Bearbeitung ist nur noch mit Hilfe gesinterten Hartmetallen möglich. SUPRADUR 400B lässt sich in allen Positionen außer fallend gut verschweißen. Geeignet für: Schienen, Weichen und Herzstücke, Baggerteile, Laufflächen, Schlagwerkzeuge, Gesenke, Bandagen, Radkränze; stark beanspruchte Gleitflächen; Ausbesserungsarbeiten an Matrizen und Stempel.

Ab CHF 111.00

ProduktDurchmesserLängeStromVPEInhaltMengePreis Pro Pak

Oerlikon SUPRADUR 400B

Artikel-Nr W000258528
3.25 mm350 mm
105 - 135 A
4.7 kg
135 Stk.
Pro Pak
CHF 166.00
Ab 6 Pak
CHF 141.10
Ab 12 Pak
CHF 124.50
Ab 48 Pak
CHF 107.90

Oerlikon SUPRADUR 400B

Artikel-Nr W000258529
4.0 mm450 mm
120 - 180 A
5.9 kg
85 Stk.
Pro Pak
CHF 114.00
Ab 6 Pak
CHF 96.90
Ab 12 Pak
CHF 85.50
Ab 48 Pak
CHF 74.10

Oerlikon SUPRADUR 400B

Artikel-Nr W000258530
5.0 mm450 mm
170 - 240 A
5.5 kg
50 Stk.
Pro Pak
CHF 111.00
Ab 6 Pak
CHF 94.35
Ab 12 Pak
CHF 83.25
Ab 48 Pak
CHF 72.15

Oerlikon SUPRADUR 400B  - Stabelektroden für Hartauftragen 

Dick basisch-umhüllte Elektrode für Auftragschweißungen hoher Verschleißbeständigkeit. Besonders geeignet für Hartauftragungen gegen Gleitverschleiß (z.B. Führungsbahn), Stoßverschleiß (z.B. Nocken) und Wälzverschleiß (z.B. Laufrad, Schiene). Risssicheres Schweißgut, besonders widerstandsfähig gegen Stoß- und Schlagbeanspruchung. Eine zähe Pufferlage (z.B. mit TENACITO R) ist nur bei sehr schweißempfindlichen Grundwerkstoffen erforderlich, auch kann eine größere Zahl von Lagen ohne Zwischenlagen übereinander risssicher aufgetragen werden. Spanende Bearbeitung ist nur noch mit Hilfe gesinterten Hartmetallen möglich. SUPRADUR 400B lässt sich in allen Positionen außer fallend gut verschweißen. Geeignet für: Schienen, Weichen und Herzstücke, Baggerteile, Laufflächen, Schlagwerkzeuge, Gesenke, Bandagen, Radkränze; stark beanspruchte Gleitflächen; Ausbesserungsarbeiten an Matrizen und Stempel.

Technische Daten

General

DIN
8555: E1-UM-400
Normbezeichnung (EN)
14700: E Fe1
Einteilung
Hartauftragen
Analyse
C - Mn - Si

Normbezeichnungen

DIN
8555: E1-UM-400
EN
14700: E Fe1

Zulassungen

DB
-

Chemische Zusammensetzung (typische Werte in %)

C
0.2
Mn
0.4
Si
0.7
Cr
2.7
Fe
Rem

Mechanische Eigenschaften des reinen Schweissgutes

Wärmebehandlung
Unbehandelt ,No pre-heating / Interpass temperature < 100ºC
Härte
375-450 HB
Wärmebehandlung
Unbehandelt , Pre-heating / Interpass temperature 200 ± 25°C
Härte
320-360 HB

Werkstoffe

  • Electrode pour recharger la bande de roulement des rails jusqu'à
Trocken lagern
Rücktrocknung 300 - 350 °C / 2 h, max 5x.

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie weiterfahren, stimmen Sie zu. Erfahre mehr... Annehmen

Menü